Allergie
Benadryl

Benadryl

Wirkstoff: Diphenhydramine

Benadryl ist ein Antihistaminikum. Diphenydramine hemmt die Wirkung der im menschlichen Körper natürlich vorkommenden chemischen Histamine. Es wird verwendet, um allergische Symptome (Niesen, laufende Nase, Juckreiz, wässrige Augen, Nesselsucht, Hautausschläge) und allgemeine Erkältungssymptome zu behandeln.
In unserer Versandapotheke können Sie Benadryl in der Dosierung 25mg ohne Rezept kaufen und endlich Ihre Allergie-Probleme lösen. Im Folgenden erhalten Sie weitere Informationen zu Benadryl - zur Einnahme, zur Wirkung und den Nebenwirkungen.

Wir akzeptieren: MasterCard Visa

Benadryl 25 mg

Paket Pro Artikel Preis Erspartes
60 Pillen
€2.19 €131.58 Jetzt kaufen
90 Pillen
€1.54 €138.16 €59.21 Jetzt kaufen

Beschreibung

Hinweise

Benadryl wird zur Vorbeugung oder Behandlung von Heuschnupfen und anderen Allergien der oberen Atemwege oder einer einfachen Erkältung, wie laufende Nase, Niesen, Jucken der Nase und des Rachens und juckende, tränende Augen und Husten zu mindern verwendet.

Nehmen Sie Benadryl nicht, wenn Sie einen Monoaminoxidase-Hemmer (MAO-Hemmer) wie Isocarboxazid (Marplan), Phenelzine (Nardil) oder Tranylcypromin (Parnate) in den letzten 14 Tagen genommen haben. Es kann zu schweren Arzneimittel-Wechselwirkungen kommen.

Vor der Einnahme von Benadryl, informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie:

  • Glaukom oder erhöhtem Augendruck haben
  • ein Magengeschwür haben
  • eine vergrößerte Prostata, Blase Probleme oder Schwierigkeiten beim Wasserlassen haben
  • eine Überfunktion der Schilddrüse (Hyperthyreose) haben
  • Bluthochdruck oder jegliche Art von Herzproblemen oder
  • Asthma haben

Nehmen Sie Benadryl genau wie auf der Packung oder wie von Ihrem Arzt verordnet.

Nehmen Sie jede Dosis mit einem vollen Glas Wasser.

Benadryl kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden.

Für Reisekrankheit, wird eine Dosis in der Regel 30 Minuten vor Reisebeginn genommen, dann zu den Mahlzeiten und vor dem Schlafengehen für die Dauer der Reise.

Als Schlafmittel sollten Benadryl etwa 30 Minuten vor dem Schlafengehen eingenommen werden.

Um sicherzustellen, dass Sie die korrekte Dosis erhalten, messen Sie die flüssige Formen von Benadryl mit einem speziellen Dosis-Messlöffel oder Tasse, nicht mit einem normalen Esslöffel. Wenn Sie nicht über eine Dosis-Messgerät, fragen Sie Ihren Apotheker.

Nehmen Sie niemals mehr von Benadryl, als vorgeschrieben. Der Höchstbetrag von Diphenhydramin in einem 24-Stunden-Zeitraum ist 300 mg.

Wenn Sie die Einnahme von Benadryl vergessen, nehmen Sie es so bald wie möglich ein. Wenn es fast Zeit für Ihre nächste Einnahme ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und gehen Sie zurück zu Ihrem regelmäßigen Einnahmeschema. Nehmen Sie nicht 2 Dosen auf einmal

Dosierung

Verwenden Sie nicht mehr als angegeben.

Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren und älter - 25 mg bis 50 mg (1 bis 2 Kapseln).

Kinder von 6 bis unter 12 Jahren - 12,5 mg ** zu 25 mg (1 Kapsel).

Kinder unter 6 Jahren - einen Arzt aufsuchen.

Lagerung

Bewahren Sie Benadryl an einem kühlen, trockenen Ort auf. Sollte der Verschluss beschädigt sein, benutzen Sie Benadryl bitte nicht.

Sicherheitshinweise

Vor der Einnahme von Diphenhydramin, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie allergisch darauf sind oder wenn Sie andere Allergien haben. Dieses Produkt enthält möglicherweise inaktive Bestandteile, die allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen können. Sprechen Sie Ihren Apotheker über weitere Details.

Bevor Sie dieses Medikament nehmen, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, speziell bei: Problemen mit der Atmung (z.B. Asthma, Emphysem), Glaukom, Herzbeschwerden, Bluthochdruck, Lebererkrankungen, psychische/Stimmungsschwankungen, Krämpfe, Magen-Probleme (z.B. Geschwüre, Obstruktion), eine Überfunktion der Schilddrüse, Schwierigkeiten beim Wasserlassen (z.B. aufgrund einer vergrößerten Prostata).

Schwangerschaft und Stillzeit: Wenn Sie schwanger werden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt die Vorteile und Risiken der Verwendung von Benadryl während der Schwangerschaft ab.
Wenn Sie über 60 Jahre alt sind, kann es eher zu Nebenwirkungen kommen. In diesem Fall nehmen Sie eine niedrigere Dosis Benadryl.

Nebenwirkungen

Beenden Sie die Einnahme Benadryl und suchen Sie einen Arzt auf, wenn Sie eine allergische Reaktion (Atembeschwerden, Einengung der Kehle, Schwellung der Lippen, der Zunge oder des Gesichtes oder Nesselsucht) spüren.

Andere, weniger ernste Nebenwirkungen können häufiger auftreten:

  • Schläfrigkeit, Müdigkeit oder Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • trockener Mund oder
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen oder eine vergrößerte Prostata

Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen.

Weitere Hinweise:

  • Vermeiden Sie alkoholische Getränke
  • Alkohol, Sedativa und Tranquilizern kann Schläfrigkeit
  • vorsichtig sein beim Fahren eines Kraftfahrzeugs oder beim Bedienen von Maschinen

Verpackung

Ihre Bestellung wird sicher verpackt und innerhalb von 24 Stunden versendet.
So wird Ihr Paket aussehen, Bilder stammen von echten Sendungen.
Verpackt in einen normalen geschützten Kuvert bleibt der Inhalt für andere unbekannt.